Winde richtig verwenden (III) - Baumhaltegurt (Anhängergurt) richtig verwenden

2021-10-30 19:20:58

Winde richtig verwenden (III) - Baumhaltegurt (Anhängergurt) richtig verwenden


Verwenden Sie einen hochfesten Polyester-Baumgürtel


Wenn der Baum als Fixpunkt der Winde verwendet wird, sollte das Windenseil mit dem um den Stamm gewickelten Nylongurt verbunden werden. Wickeln Sie das Windenseil niemals direkt auf den Baum. Der Baumhaltegurt aus strapazierfähigem Polyester spielt drei Rollen:


1. Personen, die diesen Abschnitt hinter Ihnen passieren, können immer noch denselben Baum als Fixpunkt verwenden, da ein Nylonbaumhaltegurt den Baum schützen kann. Wer sich dessen nicht bewusst ist, sollte über seine Einstellung nachdenken. Wird dies versäumt, muss der Gesetzgeber Gründe für die Sperrung von Offroad-Abschnitten geben.


2. Helfen Sie mit, dem Grundsatz „ökologisches Offroad“ zu folgen! Es hinterlässt keine bleibenden Spuren am Baum.


3. Schützen Sie Ihr Windenkabel. Das Wickeln des Windenseils um den Baum und das Einhaken in das Windenseil wird das Windenseil knicken und beschädigen.


Es ist sehr praktisch, den Anhängergurt als Baumhaltegurt zu verwenden. Es gibt zwei verschiedene Ansichten über die Verwendung von Nylon-Baumhaltegurten. Der eine denkt, dass der Baumhaltegurt aus strapazierfähigem Polyester um den Baum gewickelt werden sollte, und der andere denkt, dass er 1-2 Mal um den Baum gewickelt werden sollte; Diejenigen, die beide Ansichten vertreten, denken, dass ihre Methode für Bäume besser ist. Diejenigen, die glauben, dass "der Baumhaltegurt hinter dem Stamm umgangen wird", glauben, dass das Aufhängen des Baumhaltegurts nur hinter dem Stamm die Rinde vor dem Stamm schützen kann; Diejenigen, die darauf bestehen, "1 bis 2 Kreise zu winden", denken, dass ihre Methode die Kraft entlang des Stammumfangs verteilen kann, um die Rinde besser zu schützen. Die Ringe, die von Nylonbändern um den Stamm gebildet werden, reiben aneinander, um zu verhindern, dass der Baum durch falsche Spannung erwürgt wird. Persönlich denke ich, dass es besser wäre, den Nylonbaum 1-2 Mal um den Stamm zu wickeln, aber ich weiß nicht die richtige Antwort. Wie Sie auf den Bildern in diesem Buch sehen können, verwende ich beide Methoden.

winde5.png

Der feste Polyesterbaumhaltegurt und der Anhängergurt sollten an beiden Enden zu festen Ringen genäht werden. Führen Sie die D-Hebeöse durch die Ringe an beiden Enden, damit der Nylonring den gebogenen Teil der Hebeöse bedeckt. Schrauben Sie den Bolzen am offenen Ende der Hebeöse fest. Nach dem Anziehen die Schraube um einen halben Kreis oder einen Kreis zurückdrehen und um einen halben bis einen Kreis herausziehen, um ein Verklemmen der Schraube nach starkem Abschleppen zu vermeiden.


Der um den Baum gewickelte feste Polyester-Baumhaltegurt und die um den Felsblock oder den Baumstamm gewickelte Eisenkette sollten lang genug sein, um einen stumpfen Winkel an der D-Hebeöse zu vermeiden, der stärker wird, wenn ein spitzer Winkel gebildet wird. Mit anderen Worten, je weiter die Ringe an beiden Enden des Nylongürtels vom Baum entfernt sind, desto stärker ist er.